Baden

Ab ins kühle Nass

St. Johann in Tirol: ein Erlebnishallenbad, 3 Freibäder und ein Wellnesscenter warten auf Erholungssuchende und garantieren eine erfrischende Abwechslung. Großwasserrutschen, Sportbecken, großflächige Liege- und Spielwiesen uvm. bieten Spaß für Alt & Jung!

Außerdem befinden sich in unserer näheren Umgebung jede Menge Seen mit tollen Seerundwegen oder einfach nur zum Baden. Entdecken Sie z.B. den Schwarzsee, Gieringer Weiher, Lauchsee, Pillersee oder Walchsee mit angenehmen Badetemperaturen im Sommer.

Kitzbüheler Alpen Sommer Card

 Erleben Sie den fantastischen Sommer in den Kitzbüheler Alpen! Und "erfahren" Sie sich Ihre täglichen Gipfelerlebnisse. 13 Bergbahnen in den Kitzbüheler Alpen haben ihr erfolgreiches Winterkonzept eines gemeinsamen Skipasses auf den Sommer umgelegt. Und so die "Kitzbüheler Alpen Sommer Card" ins Leben gerufen. Jede Bergbahn hat ihr eigenes kleines Highlight wie z.B. St. Johann seinen Hornpark- dem größten Kletterwald in den Kitzbüheler Alpen. In Summe bieten Ihnen die 13 Partner jeden Tag ein anderes Programm.

 

Logo Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol

Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol

Sport und Genuss in den Kitzbüheler Alpen

Ein ganz besonderes Urlaubsgefühl zwischen Kitzbüheler Horn und Kaisergebirge

Zwischen den bedeutendsten Bergen der Kitzbüheler Alpen, dem Kitzbüheler Horn auf der einen und dem markanten Kaisergebirge auf der anderen Seite, liegen die malerischen Orte St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf.

Als Bestandteil der Kitzbüheler Alpen präsentieren sich die vier Tiroler Orte als attraktive Urlaubs-Destination auf hohem Niveau. Sportlich-aktive Urlauber, Natur-Liebhaber und Familien können sich in den Kitzbüheler Alpen auf Genuss pur einstellen: Sport und Erholung in den sanften Grasbergen bis hin zu den steil ansteigenden Gebirgsgipfeln, Abenteuer und Unterhaltung sowie authentische Tiroler Gastfreundschaft und kulinarische Gaumenfreuden.

Hotspot für Biker
Mehrere hundert Kilometer Rad- und Mountainbike-Wege durchziehen die Kitzbüheler Alpen. Dabei können Höhenmeter gewonnen oder Bike-Trails bezwungen werden oder man radelt gemütlich entlang den weiten Talböden vorbei an einladenden Raststätten und eindrucksvollen Naturschauplätzen. Die variantenreichen Touren bieten Anfänger und Profi-Biker Spannung und Abwechslung. Die für Genussradler zu knackigen Anstiege können auch mit dem E-Bike bezwungen werden. Für Verleih- und Akkulade-Stationen ist gesorgt. Ende August verwandelt sich das malerische Tal am Fuße des Wilden Kaisers zu einem „Stelldichein“ für Rennradfahrer aus der ganzen Welt, die auf der spektakulären Strecke des Radweltpokals um Medaillen kämpfen.

Die Kitzbüheler Alpen machen Lust auf Wandern
Die vielfältige Landschaft in den Kitzbüheler Alpen lässt sich zu Fuß besonders intensiv und naturnah erleben. Auf gut markierten Wander- und Forstwegen können Naturliebhaber über Almen wandern, hohe Berggipfel erklimmen, wildromantische Bergseen oder Wasserfälle entdecken oder durch Schluchten und Klämme steigen. Themenwanderungen, Lehrpfade und geführte Touren mit geprüften Berg- und Wanderführern versprechen unvergessliche Urlaubsmomente. Den Flügelschlag des Adlers folgend, startet die Wanderroute des Adlerweges, die die quer durch das ganze Land führt, in St. Johann in Tirol und verläuft über das Karwendel bis nach St. Anton am Arlberg und ins Lechtal. Das Kaisergebirge zählt zu den bedeutendsten und beliebtesten Klettergebieten in den europäischen Alpen. Viele bekannte Touren oder Gipfel, wie z.B. die Fleischbank, die Teufelskanzel, das Ellmauer-Tor oder die Ackerl- und Mauckspitze lassen das Herz aller Alpinisten höher schlagen. So bietet der „Kaiser“ für alpines Wandern, gemütliches Genuss-Klettern und atemberaubendes Sportklettern einzigartige Bedingungen.

Golf am Fuße des Wilden Kaisers
In den Kitzbüheler Alpen haben Golfliebhaber die Qual der Wahl: 13 gepflegte Golfplätze mit unverwechselbarer alpiner Landschaft und internationalem Flair stehen zum Abschlag bereit, fünf weitere Golfplätze befinden sich im Umkreis von 80 Kilometern. Der mehrfach prämierte Golf- und Country-Club Lärchenhof in Erpfendorf zählt zu den schönsten Golfplätzen Österreichs. In den zahlreichen Golfschulen und –Akademien können Einsteiger die Faszination dieses Sports entdecken, die Platzreife erreichen und erfahrene Golfer ihr Handicap verbessern.

Das Abenteuer kann beginnen
Abseits von sportlichen Aktivitäten, idyllischer Naturschönheit und romantischen Almen bieten die Orte St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf eine Reihe abenteuerlicher Angebote, die auch einmal das Adrenalin hoch schnellen lassen. Fallschirmspringen, Tandem-Paragleiten, Hochseilgarten mit Flying Fox, Ballonfahren, Canyoning und Rafting zählen gleichermaßen zu den Highlights wie die Sommer-Spielstraße für Kinder, die „Moor & More-Erlebniswelt“ sowie die Erlebnishallen- und Freibäder mit Rutschen und Sauna-Welten.

Tirolerisch aufgetischt
Unverfälschten Genuss erleben Gäste in der Urlaubsregion Kitzbüheler Alpen: herzhafte Schmankerl können auf urigen Almhütten oder Berggasthöfen genossen werden und regionale Köstlichkeiten bis hin zur Haute Cuisine werden in den Häusern der qualitativ hochwertigen Gastronomie serviert. Eines haben sie aber alle gemeinsam: die Frische, Qualität und Natürlichkeit der Speisen, die mit echter Tiroler Herzlichkeit serviert werden. Entlang der weiten Wanderwege und Biketouren laden gemütliche Einkehren zur kulinarischen Rast ein, die man auf keinen Fall versäumen sollte.

Knödel wohin das Auge reicht
Der Sommer in den Kitzbüheler Alpen ist gespickt mit Veranstaltungen, die als absolute Pflichttermine in den Urlaubskalender eingetragen werden sollten. Dazu zählen der längste Knödeltisch der Welt mit über 300 Metern und fast 25.000 Knödeln, die Almfestwochen, der Radweltpokal, die zur fixen Institution gewordenen Musik-Abende mit bekannten Künstler- und Showgruppen, das Nightshopping und viele weitere internationale und regionale Veranstaltungen.